Google maps route herunterladen ios

Mit der auf Karten gespeicherten Route können Sie sowohl Ihre Mobilfunk- als auch Ihre WLAN-Verbindungen deaktivieren. Die Navigation und die alternative Routenauswahl (die gespeichert) funktionieren weiterhin normal, solange “Standortdienste” aktiviert ist, sie können jedoch keine zusätzlichen Dienste erhalten, die eine Internetverbindung erfordern, z. B. das Hinzufügen von Boxenstopps, zusätzlich zu Verkehrsdaten und anderen Informationen. Das Navigieren mit Google Maps über eine mobile Datenverbindung kann eine Menge Datennutzung über einen kurzen Zeitraum erbringen. Glücklicherweise enthält Google Maps für iOS eine Funktion, mit der Sie ganze Regionen der Karte für die spätere Offline-Nutzung herunterladen können. Um eine Wegbeschreibung zu erhalten, geben Sie, während Sie mit dem Internet verbunden sind, die Adresse ein, an die Sie wie normalerweise in Apple Maps gehen möchten. Tippen Sie auf “Gehen”, sobald Sie die beste Route ausgewählt haben, und warten Sie dann, bis die Route geladen und die Navigation vollständig gestartet ist. Wenn Sie einen Ort besuchen, an dem der Zugang zum Internet nicht verfügbar ist (oder wenn Sie keine Daten haben) und Sie sich fragen, wie kann ich Google Maps ohne Internet verwenden? Nun, die gute Nachricht ist, dass Google Maps Können Sie Ihre Karten für Zeiten herunterladen, wenn Sie offline sind, durch Wahl oder durch Zufall! Eines der nützlichsten Features der neuen Google Maps App ist, dass Sie jeden Bereich der Karte für die Offline-Nutzung herunterladen können. Der Offline-Modus ist seit einiger Zeit auf Google Maps für Android verfügbar und nun können auch iOS-Nutzer ohne Daten oder in Bereichen ohne Mobilfunkverbindung durch die Karten navigieren. Von der Vermeidung von Verkehr, um die Kiddos fallen zu lassen, um die schnellste Route (wieder Vermeiden von Verkehr) auf meinem 45+ min. Pendeln, und oft auf der Suche nach dem nächsten Gas, Essen, “Einfügen Von Unternehmen> auf dem Weg – spülen und wiederholen am Ende des Tages – Google Maps ist nicht nur eine praktische App, es ist wichtig für mein tägliches Kommen und Gehen. Die Verkehrsmeldungen sind absurd einfach (dunkelrote Straße = schlecht) und scheinen immer genau zu sein, während es eine ausgezeichnete Ressource für die Grundlagenforschung an so ziemlich jedem Ort, überall ist.

Funktioniert großartig auf meinem iPhone, sehr selten Pannen, und die Option, lokale Karten “nur für den Fall” herunterzuladen, stellt sicher, dass ich immer, wo ich unabhängig sein muss. Ich ziehe es vor, es als Suchwerkzeug zu verwenden, auch wenn ich nicht reise wegen all der Details, Kontaktinformationen, etc. es bietet in einer uber einfache Benutzeroberfläche. Ideal für ein Stück Geist auf einer täglichen Basis, und das ist nicht einmal immer in die “Spaß” Sachen wie die Verwendung von Straßenblick, um Orte zu überprüfen und einfach nur auf der Toilette zu erkunden. Privacy / Location Tracking-Optionen sind auch einfach zu kontrollieren, und die Liste geht weiter. Warum sollte ich Google Maps nicht verwenden? Google Maps Version 2.0 ist jetzt auch für das iPhone und Ihr iPad verfügbar. Sie können die aktualisierte Karten-App aus dem iTunes Store herunterladen. Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen.

Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, die Karte automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit Wlan verbunden sind. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit den Anmeldeinformationen Ihres Google (Gmail)-Kontos bei Google Maps angemeldet sind. Google gibt uns ein paar Möglichkeiten, Karten herunterzuladen: Obwohl es keine offensichtliche Option für die Offline-Navigation bietet, hat Apple Maps diese Funktion dennoch integriert, da es Ihr aktuelles Ziel zwischenspeichert und speichert, bis Sie Ihre Route beenden.

نمایش بیشتر

نوشته های مشابه

همچنین ببینید

بستن
دکمه بازگشت به بالا
بستن